Ummanteln

Ummanteln ist unser Spezialgebiet, und darauf sind wir stolz. Diese Position ist das Ergebnis der jahrelangen Innovation und des Unternehmertums. Ein häufig verwendeter Begriff ist Ummanteln sicher nicht. Wir erzählen deshalb gern etwas mehr über diese Technik.  

Was ist Ummanteln?

Ummanteln ist das fortlaufende Umwickeln eines Grundmaterials mit einer Kunststofffolie, Melaminfolie, Aluminiumfolie, Furnier, Papier oder sogar Leder. Das Grundmaterial, der Träger, ist in der Regel MDF, Spanplatte, Massivholz oder Aluminium. Deshalb wagen wir es insgeheim zu sagen: Im Grunde lässt sich „alles" ummanteln.

Ist Ummanteln ein Fremdwort? Eigentlich ja. Deshalb sagen wir auch verkleiden, versiegeln oder umwickeln. Wie wir es auch nennen, schließlich läuft es auf das Anbringen einer Schicht auf einem Grundmaterial hinaus, wobei jede gewünschte Ecke, jedes Profil gut abgedeckt wird. Und darin sind wir der Fachmann.

 

  • Kleine Abnahme möglich

    Kleine Abnahme möglich

    Ummanteln geht bereits ab 100 Produkten

  • Langlebig

    Langlebig

    Ummanteln für die gleiche und häufig sogar für die bessere Optik verwenden, ohne die Nachteile von natürlichem Holz

  • Starr und flexibel

    Starr und flexibel

    Nahtlose Verarbeitung, auch in schwierigen Ecken und auf runden Details

  • Produkte vorteilig aufwerten

    Produkte vorteilig aufwerten

    Die Optik von Produkten aufwerten, indem lediglich der Oberfläche eine andere Optik verliehen wird

Der Ummantelungsprozess

Um unsere Arbeitsprozesse zu verdeutlichen, teilen wir unseren Ummantelungsprozess in drei Phasen ein. Das unten angezeigte Bild (das Material, die Form und das Profil) ist nur eines der vielen Beispiele unserer Produktionen. Es dient vor allem dazu, zum Kern der Technik zu gelangen, die sich Ummanteln nennt.
Ummanteln Phase 1

Phase 1

Das Grundmaterial als Träger für das Endprodukt wird unbearbeitet geliefert und auf Maß gesägt und gehobelt.

Ummanteln Phase 2

Phase 2

Mit den von uns selbst hergestellten Geräten (Meißel) aus der eigenen Schleiferei werden die Profile gefräst: das Profildrehen. Die Konturen des Endprodukts werden sichtbar.

Ummanteln Phase 3

Phase 3

Das Ummanteln beginnt. Jede Ecke oder Rundung wird perfekt abgedeckt und das Endergebnis ist erstaunlich. Genau nach Ihren spezifischen Farb- und Motivwünschen.

Warum Ummanteln?

Eigentlich lautet die Antwort: Warum nicht? Es ist die ultimative Abrundung für jedes Produkt und jede Anwendung in den verschiedensten Branchen. Und was unser Werk verlässt, ist direkt eine gebrauchsfertige Lösung. Das bedeutet eine erhebliche Beschleunigung für jeden (Bau)-Prozess. Rechnen Sie den Gewinn einfach einmal aus, wenn keine Maler- und/oder Spritzarbeiten mehr nötig sind.

Beispiele für ummantelte Produkte

Was kann ummantelt werden?

Wenn es sich in AutoCAD zeichnen lässt, können wir es ummanteln. Ok, das ist bis zu einer bestimmten Breite möglich, aber Sie werden erstaunt von der Vielfältigkeit unserer Produktionen sein. Vielfältigkeit als Spezialisierung, das zeichnet Wiggers aus. Hier sehen Sie häufig vorkommende Anwendungen, aber wir zeichnen Ihnen gerne ein vollständigeres Bild unserer Arbeit.

  • Decken
  • Schächte
  • Fußleisten
  • Fensterlaibungen
  • Innenrahmen
  • Fensterbänke
  • Möbel
  • ...

Neugierig auf alle Anwendungen?

Beispiele für ummantelte Produkte

Die Möglichkeiten sind endlos, aber gleichzeitig können wir uns gut vorstellen, dass Sie gerne Beispiele von ummantelten Produkten sehen möchten und wie diese - im großen und Ganzen - verarbeitet werden.

Ladefront
Aluminiumprofil
Beispiele für ummantelte Produkte

Unser Sortiment: Womit können Sie ummanteln?

Die am häufigsten vorkommenden Umhüllungen sind Melamin- oder Kunststofffolie, Papier und natürliches Furnier. Allerdings geht Wiggers auch diesen zusätzlichen Schritt für die weniger naheliegenden Anfragen. 

CPL-Laminat

CPL-Laminat

Furnier

Furnier

Melaminfolie

Melaminfolie

PVC Folie

PVC Folie

Chroom

Chroom

Aluminium

Aluminium

Furnieren

Furnier ist eine der möglichen Umhüllungen beim Ummanteln, aber eine, die wir gern separat erläutern. Wenn es um Furnieren geht, sagen wir auch: „Mit Echtholz verkleiden". Nennen Sie eine Holzart und wir holen Sie aus unserem Furnierlager. Die immer gleichbleibende Qualität und die schöne Optik machen Furnier zur Lösung für Anwendungen, bei denen Echtholz verwendet werden muss. Als Nachbearbeitung können wir im Vorhinein lackieren oder beizen und sogar feuerfest beschichten (inklusive A-Test).

Alle Vorteile des Furnierens

Ummantelung als Lösung für Ihr Problem

Your co-makers. Das ist die Essenz unserer Zusammenarbeit mit Ihnen. Neugierig, was unser Erfindungsreichtum, unsere Ummantelungsspezialisten und unser Enthusiasmus für Ihre Produkte und Projekte bedeuten können?

Ummanteln als Projektlösung