Renovierung der Fassadenfenster von 248 Wohnungen

Wir nennen uns selbst Co-Maker und das nicht ohne Grund. Dies ist eine Bezeichnung, die unsere Beteiligung an einem Projekt tatsächlich beschreibt. Auf dieser Seite werden wir auf die Arbeitsweise von Wiggers weiter eingehen.

PontMeyer und Verhoeven Vastgoedverbeteraars

Nach dreißig Jahren sind die im Arnheimer Viertel Presikhaaf vermieteten Sozialwohnungen renovierungsbedürftig. Bewohner klagen bereits seit Längerem über Zugluft, Feuchtigkeit und Ungezieferprobleme. Volkshuisvesting Arnhem geht den großen Wartungsrückstand an und hat Verhoeven Vastgoedverbeteraars beauftragt, die Renovierung auszuführen. Auf Empfehlung vom Holzexperten PontMeyer wurden wir hinzugezogen, um eine passende Lösung für die erneuten Zimmerarbeiten an den Fassadenfenstern von 248 Wohnungen anzubieten.

Beratung

Durch die veränderte Marktnachfrage und -entwicklung hat Wiggers ein großes Sortiment mit hochwertigen und nachhaltigen Produkten entwickelt. Verhoeven Vastgoedverbeteraars hat ausdrücklich um diese nachhaltigen und direkt anwendbaren Profile gebeten. Anfänglich war geplant, eine Platte und eine Deckleiste in Kombination zu verwenden. Dank unserer jahrelangen Erfahrung und Expertise hat Wiggers einen festen EcoProfiel-Winkel empfohlen. Warum? Eine Platte und Deckleiste bestehen aus zwei einzelnen Teilen und die Montage erfordert zusätzliche Zeit. Feste Winkel sind optisch schön, einfacher zu verarbeiten und dadurch schneller zu montieren. Diese Profile bieten dem Kunden einen weiteren Vorteil: Ein Arbeitsschritt weniger, bedeutet automatisch geringere Montagekosten.

Prozess

Wir denken beim logistischen Prozess gerne mit. Wir haben Verhoeven Vastgoedverbeteraars vorgeschlagen, alle Verkleidungsarbeiten in einem Paket zusammenzufassen. Diese Pakete werden übersichtlich nach Wohnung sortiert. Wiggers hat angeboten, ein Pop-up-EcoProfiel-Lager im Viertel aufzustellen. Dieser multifunktionale „Container“ ist für die Lagerung von Materialien und als Arbeitsplatz geeignet.

Die Realisierung

Mitte August 2019 hat Wiggers den Pop-up-Container mit den ersten Profilen geliefert. Derzeit wurden rund siebzig Wohnungen mit festen EcoProfiel-Winkeln versehen. Lars Buschers, Außendienstmitarbeiter von Wiggers, führt regelmäßige Besuche vor Ort aus, um den Prozess zu überwachen. Es wurde festgestellt, dass die zu renovierenden Wohnungen nicht identisch sind. Dies bedeutet, dass die Maßführung nicht für jeden Rahmen gleich ist. Um keine Verzögerung zu verursachen, hat Wiggers die Maße in Absprache mit dem täglich arbeitenden Zimmermann neu aufgenommen und es wurden größere feste EcoProfiel-Winkel geliefert. Jeder feste Winkel kann jetzt — im Pop-up-Lager — auf Maß gesägt werden. „Unser Wissen und unsere Erfahrung ermöglichen es uns vorauszudenken. Viele Probleme werden dadurch behoben, was den Bauprozess beschleunigt“, so Lars Buschers.

 
 

Sehen Sie sich mehr Projekte an

Neugierig auf das, was wir Ihnen bieten können?

Ihre Co-Maker. Das ist die Essenz unserer Zusammenarbeit mit Ihnen. Neugierig, was unser Erfindungsreichtum, unsere Ummantelungsspezialisten und unsere Begeisterung für Ihre Produkte und Projekte bedeuten können?

Ummanteln und Furnieren als Lösung für Ihr Problem